News: Damen Birkenstock Kairo Sandalen Leder Schwarz Berlin

Verffentlicht am: Mittwoch, 20. Januar 2016


Webers Gesetz und Warum Big Business ist der Auffassung, Sie werden nicht merken, eine Preiserhöhung unter 10 Überhaupt sich wundern, wie Unternehmen kommen zu der Entscheidung, die Preise für ihre Produkte zu erhöhen? Es ist nur einen komplizierten algorithmischen System auf Basis von Kosten-Gewinnspanne? Hat Angebot und Nachfrage in die Gleichung ein? Ist die Erhöhung des Preises die gleiche über die gesamte Katalog von Produkten, die das Unternehmen macht? Würde es Sie überraschen zu wissen, dass es ein Gesetz gibt der Vermarktung Wissenschaft, die behauptet, dass ein Unternehmen mit Erhöhung der Preise für ihre Waren, ohne die Öffentlichkeit zu merken, solange der Anstieg bleibt unter einem bestimmten Prozentsatz weg erhalten können? Das Gesetz in Frage hier ist Webers Gesetz und Vermarkter schwören darauf. Die Weber von Birkenstock Damen Sandalen Weber-Gesetz war ein deutscher Physiologe, in den 1800er Jahren festgestellt, eine Verbindung zwischen Reiz und Reaktion, und was notwendig ist, dass die ersten Stimulus nur dann als wesentlich verändert bemerkt werden. Webers Schlussfolgerung war, dass die stärkere, dass erste Reiz war, desto eindrucksvoller die Änderung erforderlich wäre für die Öffentlichkeit, um jede Verbesserung zu bemerken werden. Was genau bedeutet das für den modernen Verbraucher und der Veränderung der Preise für seine Lieblings-Produkte? Ziemlich viel, eigentlich. Die lustige Sache über das Webersche Gesetz ist, dass sie konstant bleibt, unabhängig von der Art des Produkts verkauft werden. Im Fall von Konsumgütern der Reiz ist der Preis. Daher Webersche Gesetz postuliert, dass für jede Änderung in diesem Stimulus durch die publlic erkannt werden der Preis müßte um einen einheitlichen Prozentsatz steigen. Die Verbraucher haben bis zu dem Punkt, wo konditioniert worden, dass einheitliche Prozentsatz ist immer 10%, unabhängig von der Position. Lassen Sie uns sagen, dass Nike beschlossen, ihre Preise für alle seine Turnschuhe zu erhöhen, von der niedrigsten bis zur Premium Schuhe günstig. Und lassen Sie uns sagen, nur um der Vereinfachung dieses Beispiel in keiner Weise reflektiert der tatsächliche Preis Reihe von Nike-Schuhe, so weit ich weiß, dass die günstigste Sneaker war $ 50 und die absolute Rolls Royce von Sportschuhen, die Nike war eine satte $ 300 . Da der Reiz für jeden Verbraucher gut ist immer Preis aus dem einfachen Grund, dass unabhängig davon, ob das Element trägt auch solche Reize als Notwendigkeit oder Status die Quintessenz ist, dass niemand kauft alles, was sie sich nicht leisten können, auf Kredit zu setzen. Nach Webers Gesetz wird es eine Preiserhöhung von 10%, bevor ein Verbraucher tatsächlich tatsächlich feststellen, dass der Preis war gestiegen. Das Ergebnis? Solange Nike erhöhen die Preise, um nur $ 54 und $ 329 sind, werden die meisten Kunden nicht bemerkt. Zumindest in der Theorie. Es gibt zwei wesentliche Aspekte, um die Anwendung Webersche Gesetz zu Verbraucherpreiserhöhungen. Der erste hat mit, wie das Webersche Gesetz bezieht sich auf und die Nachfrage und die Kosten liefern zu tun. Großes Geschäft vor allem die Ölindustrie im vergangenen Jahr ist lieb wegzuerklären eine Preiserhöhung, wie einfach eine Frage der Gesetze von Angebot und Nachfrage. Wenn die Nachfrage steigt und Versorgung funktioniert nach unten, die Preise zu erhöhen. Aber einen Moment Zeit nehmen, um über das Webersche Gesetz denken: Wenn es eine Tatsache, dass die Hersteller glauben, in Webers Gesetz und haben Beweise dafür, dass die Verbraucher nicht Preise feststellen, es sei denn, sie steigen um 10%, warum nicht langsam 2% oder 5% oder 7,5 % auf den Preis Ihrer Produkte, auch wenn die Kosten für die Herstellung des Produkts ist nicht überhaupt hin? Wenn die Verbraucher haben eine Geschichte von nicht zu bemerken, wenn die Preise kriechen nur, aber nur einen Unterschied erkennen, wenn die Preise zu springen, warum sollte nicht ein Unternehmen tun? Das andere wichtige Element der Webersche Gesetz ist, dass es funktioniert in beide Richtungen. Für ein Tropfen auf den Preis eines Artikels, um bemerkt es muss auch das gleiche Gesetz zu erfüllen; diese Turnschuhe müssen bis zu $ 45 und $ 270 gehen. Dies ist eine nette Sache für den Verbraucher aus offensichtlichen Gründen.



Aber es stellt sich auch eine wichtige Frage. Haben Sie schon einmal zu fragen, wie ein Hersteller kommt zu einem Einzelhandels Dollar Figur für seine Waren? Offensichtlich ist sie nicht nur wählen eine Nummer aus der Luft, die sie denken, ist der höchstmögliche Preis, den sie mit bekommen können entfernt. Und natürlich gibt es Faktoren der Kosten und Gewinn in der Gleichung sowie die Prämie, die zu den Dingen, die nur die Reichen leisten können, angewendet werden können. Aber was ist mit dem $ 50 Schuh? Wir alle wissen, es war mit billigen Arbeitskräften im Ausland gemacht und wir alle wissen, dass es nicht kosten fast $ 50, um zu machen. Also, warum ist es, die bei $ 50 verkauft werden? Nun, es gibt viele Gründe, natürlich, mit einem zweifellos kompliziert, Kosten- und Gewinnanalyse, aber wenn das Webersche Gesetz wirklich ins Spiel kommen, ist hier, wie es der ursprüngliche Preis eines Objekts beeinflussen. Wer einmal in einem Outlet-Store eingekauft hat, weiß, dass eine Menge von Schuhen und alles andere sind noch nie für den ursprünglichen Preis gekauft. Daher muss der Preis geschnitten werden, während immer noch genug, um einen Gewinn zu produzieren. Da die Hersteller wissen, es gibt eine gute Chance, dass sie nie ihre gesamte Inventar zu entladen, macht es nur Sinn, um die UVP auf einem Niveau, auf dem sie das Webersche Gesetz, um es zu übernehmen und noch einen Gewinn zu machen gesetzt. Profit ist alles. Und das Webersche Gesetz und Angebot und Nachfrage und die Kosten der Herstellung sind alle in Betracht beim Setzen eines Preises, zu dem ein Gewinn ist immer noch möglich, auch wenn der Preis reduziert werden übernommen. Deshalb ist ein Sneaker, Birkenstock Kairo Sandalen Leder Schwarz kostet, zuerst in den Regalen für $ 50 erscheint. Das ist eine ziemlich kräftigen Gewinn, aber selbst wenn das Unternehmen über die Preise für 40 $ zweimal geschnitten nach Webers Gesetz und verkaufen den Schuh noch nicht Heu. Timothy hat zwei Romane Kapiteln zum Profil von S. ansehen veröffentlicht und trug

Zurück
Copyright © 2017 billig schuhe Online. Powered by beste schuhe online